Keine EU Zollvergünstigung für Soda Club

02.03.2010

Categories: Konsumboykott

Am 9. Juli ist der 5. Jahrestag der Veröffentlichung des palästinensischen Aufrufes an die internationale Zivilgesellschaft, sich der Kampagne für Boykott, Desinvestition und Sanktionen gegen Israel (BDS) anzuschliessen. Die Kampagne hat sich seither rasant entwickelt und kann bereits zahlreiche Erfolge verbuchen; international wie in der Schweiz sind BDS-Gruppen entstanden, auf Youtube zirkulieren immer mehr Aufnahmen von kreativen Protestaktionen. In Israel sind die Auswirkungen der Kampagne auf das Geschäftsleben, aber auch die Wissenschafts- und Kulturszene deutlich spürbar.
 
In der Schweiz bestehen Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen, und es gibt eine nationale Koordination der BDS-AktivistInnen (siehe www.bds-info.ch). Die Arbeitsgruppe Konsumboykott/Agrexco hat beschlossen, sich in den kommenden Monaten speziell auf Migros und Coop zu konzentrieren. Nachdem die beiden Grossverteiler bisher nicht auf die Forderungen der BDS-Kampagne eintreten, israelische Produkte aus dem Sortiment zu nehmen, soll im nächsten Schritt die KundInnen-Information intensiviert werden. Aus Anlass des 5. Jahrestages des BDS-Aufrufs finden international und in verschiedenen Städten der Schweiz Aktionen statt.

Zurück

© BDS Schweiz